Sie befinden sich:   Home / Pädagogische Konzepte / Elternarbeit
Elternarbeit

Elternarbeit in der Grundschule Eisenberg

Schule und Eltern tragen eine gemeinsame Erziehungsverantwortung. Seit Jahren hat die Pestalozzischule Eisenberg eine verantwortungsbewusste Elternmitwirkung in ihr Schulprofil integriert:

 

Ziel ist es, die Bildungs- . und Erziehungsarbeit in der Grundschule mitzugestalten und durch Transparenz ein besseres Verständnis füreinander und für die schulische Arbeit zu gewinnen. Diese Mitgestaltung geht über die Arbeit in den Gremien weit hinaus:

 

Lesepaten/Lesemütter/Computereltern u. a.

Was 1980 von einer Lehrkraft in einer ersten Klasse begonnen wurde, ist seit 1991 durchweg in allen Klassen eine Selbstverständlichkeit geworden. Ursprünglich lasen diese Eltern mit den Kindern, deren eigene Eltern nicht der deutschen Sprache mächtig waren bzw. sich nur wenig um ihre Kinder kümmerten oder kümmern konnten. So entstand der Name "Lesemütter". Inzwischen lesen, spielen, basteln diese "Paten" parallel zum Unterricht mit allen Kindern der jeweiligen Klasse. In der Regel kommt eine "Lesemutter" nach Absprache mit der Lehrkraft. Die Lehrkraft weist die Eltern in die Tätigkeit ein.

  • Elternsprechtage
  • Elternmitwirkungen bei Festen
  • Tag der offenen Tür in der Ganztagsschule
  • Elternmitwirkung bei Gestaltungsaufgaben (grünes Klassenzimmer, Weihnachtsmarkt, Schulbuchbasar etc)
  • Elternstammtische in den Klassen
  • Einbezug von Eltern beim Festefeiern in den Klassen
  • Einbezug von Eltern/außerschulischer Partner mit besonderem Fachwissen in den Unterricht
  • Elternengagement in den nachmittäglichen Ganztagsschulwerkstätten

Regelmäßige Elternseminare zur Bildungs- und Erziehungsfragen

2001/2002:
   Die Duale Oberschule


2002/2003:
   Bewegte Schule
   Rückenschule für Eltern,
   Wie schaffe ich Leseanreize für mein Kind vor der Grundschulzeit
   Wann ist mein Kind schulfähig?


2002/2003:
   Gewaltfreie Erziehung in Kooperation mit dem Kinderschutzbund,
   Klasse2000

Tägliches Frühstücksbuffet

Über den Verein wird mit Hilfe engagierter Eltern ein tägliches Frühstücksbuffet in jedem Stockwerk im Sinne eines gesunden Frühstücks angeboten. Hier reagieren der "Verein zur Ergänzung des Ganztagsangebots an der Pestalozzischule Eisenberg (Pfalz) e. V." und die Schule auf die Situation vor Ort, dass immer wieder Schüler aus sozial schwachen Familien ohne Frühstück/Pausenbrot das Elternhaus verlassen. Somit wird allen Kindern ein erster Zugang zu einer gesunden Ernährung ermöglicht. Das Essverhalten wird wiederum im pädagogisch betreuten Frühstück wie auch beim Mittagessen in der GTS aufgegriffen.

« Dezember - 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Termine:

Es sind keine kommenden Ereignisse eingetragen.

Neuigkeiten: